Auch für Android auf:
Android App

Zweimal „Strohfeuer“

0

Nastätten. Die Freiw. Feuerwehr Nastätten musste heute zwei Mal vergeblich ausrücken. In Holzhausen brannte Stroh außerhalb der Gemeinde. Die örtliche Wehr benötigte keine Unterstützung. Ebenso war es am Abend bei Himmighofen. Aufgrund der Meldung eines größeren Flächenbrandes wurden hier neben den Stützpunkten Nastätten und Miehlen auch die Einheiten Gemmerich und Himmighofen alarmiert. Auch hier war kein Eingreifen notwendig. Die Ortswehr Himmghofen stellte eine Brandwache mit einem Güllefass. Alle anderen Kräfte konnten abrücken.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben