Zwei Paralleleinsätze in der VG Diez

0

Am Mittwochnachmittag wurde um 16:46 Uhr mit dem Stichwort – Hilfeleistung H2.01 Türöffnung dringend – die Feuerwehreinsatzzentrale der VG Diez, sowie die Wehren aus Gückingen und Diez-Freiendiez alarmiert. Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren vor Ort nicht erforderlich. An diesem Einsatz war ebenfalls der Rettungswagen aus Diez und ein Notarzt aus Limburg beteiligt.

Noch während des laufenden Einsatzes in Gückingen, alarmierte die Leitstelle die Einheiten Laurenburg, Geilnau, Holzappel und Scheid mit dem Stichwort – Hilfeleistung H2.04 Person in Zwangslage auf Gewässer – die Feuerwehren an die Schleuse Scheid. Hier verletzte sich eine Person schwer am Kopf und musste von dem Boot an Land verbracht werden. Ebenfalls hier im Einsatz befand sich der Rettungshubschrauber Christoph 23.

Gegen 18 Uhr waren beide Einsätze abgearbeitet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben