Auch für Android auf:
Android App

Wohnhaus in Frücht ausgebrannt

0

Frücht. (ots) Ein 37jähriger Hauseigentümer informierte am Sonntag, 25.03.2018, kurz nach Mitternacht die Integrierte Leitstelle in Montabaur über einen Brand in seinem Haus. Im ersten Obergeschoss des Anwesens kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand, welcher sich über den Dachstuhl zu einem Vollbrand ausweitete. Angrenzende Häuser waren von den Flammen nicht betroffen.

Der Hauseigentümer, seine Ehefrau und die beiden Kinder konnten sich zu den Nachbarn retten, so dass in diesem Fall glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen sind.

Das Gebäude ist komplett beschädigt und vermutlich abbruchreif. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 bis 120.000 Euro. Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen.

Die Löscharbeiten konnten gegen 8:00 Uhr abgeschlossen werden. Im Einsatz waren die Wehren aus Bad Ems, Frücht, Arzbach, Becheln, Dausenau, Fachbach, Miellen, Nievern, Nassau (Drehleiter). Die Verpflegung der Einsatzkräfte und der Rettungsdienst wurde durch die SEG Schnelleinsatzgruppe (DRK) des Rhein-Lahn-Kreises sichergestellt.

Foto: FF Nassau

Foto: FF Nassau

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere