Auch für Android auf:
Android App

Warnhinweis: Hitzeschutzkleidung

0

Das Sachgebiet "Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat am 16.8.2013 eine Produktwarnung aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung herausgegeben. Hiernach hat das Institut für Arbeitsschutz (IFA) der DGUV festgestellt, dass eine im Feuerwehrdienst gebräuchliche Hitzeschutzkleidung der Firma Kontex-GmbH, Olgastraße 46-48, 73614 Schorndorf mit der Bezeichnung "Art. FW Typ 3" nach DIN EN 1486:2008 die Mindestanforderungen "Wärmeübergang Strahlung" und "Wärmeübergang Flamme" nicht erfüllt.

Bis eine offizielle Untersagungsverfügung vorliegt, wird dringend davon abgeraten, diese Schutzkleidung im Einsatz- und Übungsdienst einzusetzen, da mit einem ernsthaften Gesundheitsschaden bei einer Beflammung/thermischen Belastung zu rechnen ist. Notwendige normative Mindestwerte werden erheblich unterschritten.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere