Auch für Android auf:
Android App

Viele Ehrungen in der VG Katzenelnbogen

0

Katzenelnbogen. Verpflichtungen – Beförderungen – Ehrungen und Verabschiedungen
bei der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen

Im Rahmen der Wehrführer-Dienstversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Roth nahm Bürgermeister Harald Gemmer im Beisein des Wehrleiters Walter Diehl, der stellvertretenden Wehrleiter Volker Schön und Jörg Schuhmacher sowie des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff anstehende Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und Verabschiedungen vor. 

Zu Beginn dankte er allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Gremien der Verbandsgemeinde für ihren selbstlosen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung im Einrich. Danach widmete er sich den Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und Verabschiedungen.

Martin Börner, Julien Engel, Tobias Spitz und Lukas Weyand aus Bremberg, Jens Bobak, Leo Rücker und Raymond Sewonu aus Eisighofen, Moritz Diehl, Marcel Neidhöfer, Boris Schuhmacher und Sabrina Vorpagel aus Katzenelnbogen, Sabrina Hanewald, Fransi Pena Ogando und Merlin Rück aus Kördorf, René Schnarkowski aus Mittelfischbach, Sebastian Hansmann aus Oberfischbach, Ali Dosty, Marvan Rabaky, Jan-Erik Graßmann und Pascal Graßmann aus Rettert sowie Francesca Koch aus Schönborn wurden in die Feuerwehr verpflichtet.

Foto: VG Katzenelnbogen

Foto: VG Katzenelnbogen

Zu Feuerwehrmännern befördert wurden Heiko Diefenbach, Holger Quint und Tobias Schuhmacher aus Berndroth, Robin Spies aus Eisighofen, Julian Diehl und Sebastian Kästel aus Katzenelnbogen, Stefan Thiel aus Kördorf, Carsten Stroh aus Mittelfischbach sowie Norbert Maier und Andreas Prahl aus Reckenroth.

Dominik Peer Verschuer aus Allendorf und Harald Bernd Focke aus Ergeshausen wurden zu Oberfeuerwehrmännern, Rolf Priester und Manuel Weber aus Allendorf zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Kai Bauer aus Kördorf zum Oberlöschmeister befördert.

Ihre Beförderung zu Brandmeistern erhielten Falko Stolle aus Allendorf, Heiko Schönbach aus Berndroth, Marcel Paul und Timo Paul aus Ergeshausen, Jörg Wennheller aus Gutenacker, Uwe Kratz aus Herold, Marie-Luise Groß aus Katzenelnbogen und Stefan Hanewald aus Kördorf sowie zum Oberbrandmeister Oliver Kaiser aus Berndroth.

Mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen und einer Dankurkunde des Ministers des Innern, für Sport und Infrastruktur für 25jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr zeichnete Bürgermeister Harald Gemmer Lars Denninghoff aus Alledorf, Harald Focke aus Ergeshausen, Kai Wennheller aus Gutenacker, Karsten Diefenbach aus Katzenelnbogen, Beate Groß aus Reckenroth sowie Jörg Petry aus Schönborn aus.

Wegen Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren verabschiedete er Reiner Gemmer aus Biebrich, Alfred Spriestersbach aus Berghausen, Bernd Egert aus Ebertshausen sowie Gerhard Bingel aus Eisighofen aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr. Er dankte ihnen für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in der Feuerwehr und hoffte, dass sie mit ihrer Erfahrung auch weiterhin ihren Kameraden zur Seite stehen.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere