Auch für Android auf:
Android App

Vermisstensuche in Rennerod

0

Einsatz 28/2017 – 28.10.2017

Um 11:30 Uhr erfolgte eine Alarmierung  für die Rettungshundestaffel durch die Leitstelle zur Vermisstensuche nach Rennerod. Nach Absprache mit dem ELW 2 der IUK-Gruppe des Westerwaldkreises und dem BRH Landesbeauftragten RLP setzte sich die Einsatzgruppe der BRH Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus mit 8 Einsatzkräften und 5 Flächenhunden zum Bereitstellungsraum in Rennerod in Bewegung. Von dort aus wurde die Suche koordiniert und die Suchgebiete angefahren und abgesucht. Die Freiflächen wurden zusätzlich mit der Drohne des BRH abgesucht.

Vor Ort befanden sich unzählige Feuerwehren aus dem Westerwaldkreis und andere Rettungshundestaffeln, sowie der Polizeihubschrauber und Kräfte der Polizeiinspektionen Westerburg und Hachenburg.

Nach einigen Stunden konnte die vermisste Person  leicht unterkühlt gefunden und vom DRK Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Die BRH-Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit. [ms]

Teilen.

Einen Kommentar schreiben