Auch für Android auf:
Android App

Vermisstensuche

0

Update Bad Ems. Seit dem Abend des 11.09.2013 sucht die Polizei mit Unterstützung von Kräften der Freiwilligen Feuerwehren nach einem vermissten 75-Jährigen. Der Senior verließ seine Wohnung gegen 19:00 Uhr zu Fuß mit unbekanntem Ziel. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in hilfloser Lage befindet.

Zuvor führte die Feuerwehr eine Einweisung im Straßentunnel durch. Noch vor Beginn wurden die Wehrleute zu einer technischen Hilfeleistung nach Nievern alarmiert. Hier lief aus einem aufgerissenen Dieseltank der Kraftstoff aus.

12.09.13
Die gestern Abend abgebrochene Suche nach einem vermissten Mann aus Bad Ems, wurde heute Vormittag fortgesetzt. Dabei suchten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ems und Nievern, der Hundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr Lahnstein und der Polizei nach dem Mann. Gegen 11:15 Uhr wurde der Mann von der Besatzung des Rettungsbootes der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ems tot im Uferbereich aufgefunden und geborgen.Es liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben