Auch für Android auf:
Android App

Pressemeldung zur Verkehrsunfallflucht

0

Foto: Feuerwehr St. GoarshausenWeisel. Am 03.11.2013 gegen 11:44 Uhr befuhr eine 20jährige Fahrerin aus Lipporn mit ihrem Pkw die L 339 aus Richtung Rettershain kommend in Fahrtrichtung Weisel. In Höhe des Stationskilometers 2,185 geriet sie ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve nach rechts in den Straßengraben. Nachdem dieser ca. 30 m durchfahren wurde, stieß sie gegen einen Baum, so dass sich ihr Fahrzeug um 180 Grad drehte. Hierdurch wurde sie ihm Pkw eingeklemmt und musste im weiteren Verlauf von der Feuerwehr unter Einsatz der Rettungsschere befreit werden. Aufgrund der starken, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, wurde sie mit dem Rettungshubschrauber nach Wiesbaden in die HSK-Klinik verbracht. Der total beschädigte Pkw wurde im Auftrag des vor Ort anwesenden Halters abgeschleppt.
Die Fahrerin gab gegenüber vor Ort anwesenden Zeugen an, dass ihr ein weißer Pkw unmittelbar vor dem Unfall auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Weitere Einzelheiten zu diesem Fahrzeug sind jedoch nicht bekannt.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Goarshausen unter tel.: 06771/93270.
Quelle: PI St. Goarshausen / Bild und weitere Bilder unter: http://www.feuerwehr-sankt-goarshausen.de 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere