Auch für Android auf:
Android App

Verkehrsunfall in Diez

0

Diez. Am gestrigen Abend wurden gegen 21:23 Uhr die Feuerwehren aus Diez-Freiendiez und Birlenbach-Fachingen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Landesgrenze zu Limburg kam es in Höhe der Firma AutoBach zu einem Unfall mit zwei Beteiligten PKW. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Diez-Freiendiez mittels hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Im Nachgang unterstützte die Feuerwehr den örtlichen Abschleppdienst bei der Bergung der Fahrzeuge und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Gegen 22:45 war der Einsatz beendet. Die Limburger Straße war während des Einsatzes voll gesperrt.

Die Polizeiinspektion Diez veröffentliche zwischenzeitlich ihren Bericht zu dem Verkehrsunfall:

Diez. (ots) Ein 31-jähriger Verkehrsteilnehmer hatte seinen PKW am rechten Fahrbahnrand der Limburger Straße in Diez in einer Längstasche ordnungsgemäß geparkt. Aus dieser wollte er vorwärts ausparken, um in Richtung Limburg a.d. Lahn zu fahren. Der Fahrer eines PKW Audi befuhr mit diesem die Limburger Straße aus Diez-Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Limburg a.d. Lahn. Laut Zeugenaussagen überholte er verbotswidrig innerorts mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere Pkw und kollidierte beim Wiedereinscheren mit dem gerade ausparkenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge total beschädigt und beide Fahrzeugführer verletzt. Darüber hinaus wurden zwei weitere am Fahrbahnrand geparkte PKW, ein Gartenzaun sowie ein Verkehrsschild beschädigt. Aufgrund der vor Ort gesammelten Sach- und aufgenommenen Personalbeweise besteht der Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie der Straßenverkehrsgefährdung. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.