Auch für Android auf:
Android App

Unwettereinsätze auch in der VG Hahnstätten

0
Foto: Ralf Heil

Foto: Ralf Heil

Auch in der Verbandsgemeinde Hahnstätten insbesondere in Burgschwalbach hinterließ das Nächtliche Unwetter seine Spuren. Vom Burgberg der Burg Schwalbach hatte sich zum wiederholten Male eine Gerölllawine mit großen Wassermassen Ihren Weg in den Ort gesucht. Hierdurch wurden die Straßeneinläufe in der Präbachstraße, Panröder Straße und der Kirchgasse verstopft. Die Kirchgasse wurde zum wiederholten Male die Grundstücke überflutet. Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Burgschwalbach und Schiesheim/Zollhaus wurden die Straßeneinläufe frei geschaufelt und die Wassermassen in der Kirchgasse abgepumpt. Mittels eines Frontladers eines Feuerwehrkameraden aus Burgschwalbach wurden die Geröllmassen aufgenommen und abtransportiert. Im Anschluss wurde die K 65 und die Ortsstraßen gereinigt um diese wieder befahrbar zu machen. Die Alarmierung der Einheiten erfolgte um 02.30 Uhr und der Einsatz war gegen 06.00 am Morgen abgearbeitet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere