Auch für Android auf:
Android App

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller – Unwetter im Rhein-Lahn-Kreis

0

Umgestürzte Bäume und Vollgelaufene Keller in Nastätten, ein brennender Strommast in Münchenroth und obendrein noch eine wegen angebranntem Essen ausgelöste Brandmeldeanlage. Das ist die Bilanz der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Nastätten, nachdem ein schweres Unwetter über die Region gezogen ist.

Neben mehreren umgestürzten Bäumen im Nastätter Stadtgebiet wurden vollgelaufene Keller in Wohn- und Geschäftshäusern gemeldet. Bei einem brennenden Strommast in Münchenroth war ein Eingriff durch die Feuerwehr Nastätten hingegen nicht mehr erforderlich.

Auf der Rückfahrt nach Nastätten wurde eine Straße derart überschwemmt, dass ein Durchkommen nicht mehr möglich war. Im Rahmen der Amtshilfe sperrten die Feuerwehr die Straße, um Unfällen vorzubeugen.

Auch die Feuerwehreinheit Bogel befand sich im Einsatz, da dort ebenfalls ein bzw. mehrere Keller unter Wasser standen.

In der Verbandsgemeinde Diez fiel mancherorts der Strom aus, nachdem das Unwetter über die Ortschaften gezogen war. Zur Vorsorge wurden hier zwischenzeitlich die Gerätehaus besetzt. Die Einheit Diez-Freiendiez wurde aufgrund umgestürzter Bäume alarmiert.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben