Auch für Android auf:
Android App

Turbulentes Wochenende für die PI Lahnstein

0

Lahnstein (ots) – Im genannten Zeitraum wurden im Dienstgebiet der PI Lahnstein 39 Strafanzeigen, hauptsächlich Sachbeschädigungen, sowie 8 Verkehrsunfälle aufgenommen. In zwei Fällen entfernte sich dabei der Verursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben.

Ebenso hatten die Beamten der PI Lahnstein am Wochenende mehrere kleine Streitigkeiten und Ruhestörungen zu schlichten sowie hilflose Personen zu betreuen. In allen Fällen jedoch mit positivem Ausgang für alle Beteiligten.

Lahnstein und Koblenz Serie von Sachbeschädigungen zieht sich durch Horchheim und Niederlahnstein 

In der Nacht zum Samstag verübten bislang unbekannte Täter eine Reihe von Sachbeschädigungen im Bereich Horchheim und Niederlahnstein. In erster Linie wurden parkende PKW teils massiv beschädigt, mitunter wurden auch andere Gegenstände von den Tätern angegangen, welche sich auf Grundstücken entlang der Wegstrecke befanden. Bei der Polizei Lahnstein sind bislang 33 geschädigte Personen bekannt, der Schaden wird aktuell mit ca. 8000 EUR beziffert. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Lahnstein unter 02621/ 913 – 0 in Verbindung zu setzen.

Lahnstein Hänger auf die Straße geschoben 

Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei in Lahnstein über einen herrenlosen Autoanhänger quer auf der Kölner Straße stehend informiert. Ein Verkehrsteilnehmer hatte dem Hindernis nur knapp ausweichen und einem Unfall entgehen können. Die Polizeibeamten vor Ort konnten im Zuge der Sachverhaltsaufnahme drei Jugendliche (15 – 17 Jahre) in der Nähe eines weiteren PKW-Anhängers vorfinden, welche zunächst flüchteten aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden konnten. Gegen sie wird nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Ob ein Tatzusammenhang mit den Sachbeschädigungen im gleichen Zeitraum besteht, gilt es ebenfalls zu eruieren.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere