Auch für Android auf:
Android App

Sofa brannte

0

Gemmerich. Sowas nennt man wohl Dejavu? Als die Wehren aus Gemmerich, Miehlen und Nastätten zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung (F3) nach Gemmerich alarmiert wurde, wurde es schnell hektisch. Die Anschrift lag direkt neben einer Brandruine in der es vor Jahren einen Großbrand gab. Zum Glück konnte die Ersteingreifende Wehr aus Gemmerich schnell Entwarnung geben. Keine Menschen in Gefahr, es brannte nur ein Sofa und das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Eine Hausbewohnerin kam mit Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. 
Einige Wehrleute waren zum Alarmzeitpunkt noch im Gerätehaus, da sie an diesem Abend Ihre Übung hatten. Nach rund einer Stunde war der Einsatz gegen ein Uhr in der Nacht beendet und alle Kameraden konnte nach Aufrüsten der Fahrzeuge nachhause gehen. Heute und Morgen präsentieren sich die Wehren der VG Nastätten auf der Autoschau in Nastätten.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere