Auch für Android auf:
Android App

Sachbeschädigungen in Nastätten durch randalierende Jugendliche **Zeugen gesucht

0

Nastätten. In der vergangenen Nacht, gegen 01:50 Uhr, kam es in Nastätten, im Bereich Römerstraße / Rheingaustraße zu Sachbeschädigungen durch randalierende Jugendliche. Die Mitteiler wurden durch den Lärm auf der Straße aufmerksam und verständigten die Polizei. Verwandte des Mitteilers verfolgten daraufhin drei junge Männer, verloren sie aber am Adolfsplatz aus den Augen. Vor Ort wurde festgestellt, dass an einer noch unbekannten Stelle ein Absperrpfosten aus der Verankerung gerissen wurde, mit dem dann der Frontscheinwerfer eines parkenden Pkw eingeschlagen wurde. Die Zeugen sahen dann noch, wie die Gruppe einen Blumenkübel auf den Boden warf. Ein weiterer Zeuge sah im zeitlichen Zusammenhang drei männliche Jugendliche in der Römerstraße / Rheingaustraße in einen hellen Ford-Kleinwagen mit dem Kennzeichen EMS-CM119 einsteigen. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich hier offensichtlich um einen Ablesefehler handelte. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr festgestellt werden.

Die drei Männer werden wie folgt beschrieben:

18-20 Jahre alt, alle drei trugen Kapuzen, wobei eine Person blonde Haare gehabt haben soll.

Die Polizei St. Goarshausen sucht nach weiteren Zeugen.

POLIZEIINSPEKTION ST. GOARSHAUSEN – Telefon 06771/9327-0 –

E-Mail: pisanktgoarshausen@polizei.rlp.de

Teilen.

Einen Kommentar schreiben