Auch für Android auf:


Android App

Renitenter, verhaltensauffälliger Kunde im Globus Warenhaus

0

Lahnstein (ots) – Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:40 Uhr, wurde der Polizei Lahnstein durch einen Mitarbeiter des Globus Warenhauses in Lahnstein eine randalierende Person gemeldet. Der junge Mann hielt sich rauchend im Bereich des Tabakladens auf und wurde von dem Ladendetektiv und einem weiteren Mitarbeiter mehrfach aufgefordert, das Rauchen zu unterlassen und den Markt zu verlassen. Diese Aufforderung ignorierte er und bei dem Versuch, ihn aus dem Eingangsbereich zu drängen, kam es zu einem leichten Gerangel. Ein zufällig anwesender Polizeibeamter in seiner Freizeit wurde auf die Situation aufmerksam, wies sich als Polizeibeamter mittels Dienstausweis aus und forderte nun ebenfalls den Mann auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Aber auch dieser Weisung widersetzte er sich, so dass er nur mit vereinten Kräften aus der Eingangshalle gedrängt werden konnte. Bei der anschließenden Personalienfeststellung verweigerte er die Angaben, so dass ihm durch den Polizeibeamten die vorläufige Festnahme zum Zwecke der Feststellung seiner Identität erklärt wurde. Aber auch das interessierte ihn nicht. Stattdessen wollte er die Örtlichkeit verlassen und konnte nur mit erheblicher Kraftaufwendung unter Mithilfe des Ladendetektivs und eines beherzten Kunden bis zum Eintreffen der Streife festgehalten werden. Diese konnte letztlich die Personalien des renitenten Mannes feststellen. Es handelt sich um einen 23 Jährigen aus Lahnstein. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Der Einsatz erregte ein gewisses Aufsehen und wurde teilweise von umstehenden Passanten mittels Handy videografiert, einer Unsitte, die leider immer mehr um sich greift.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben