Auch für Android auf:
Android App

PKW brannte nach Unfall aus

0

Hainau. Am frühen Morgen des 09.05.13 wurden wir gegen 5.45 Uhr zu einem PKW-Brand alarmiert. Die Leitstelle teilte uns mit, dass der PKW nach einem Verkehrsunfall Feuer fing. 

Bei der Ankunft an der Einsatzstelle konnten wir einen PKW sehen, der gegen einen Baum gefahren war und in Vollbrand stand. Der Fahrer des PKW konnte sich selbst aus dem Auto befreien und lag leicht verletzt auf der Straße. Er wurde durch Kameraden erstversorgt, bis der Rettungsdienst eintraf.

Der Angriffstrupp der Kameraden aus Miehlen ging mit dem Schnellangriffsrohr und unter PA zum löschen des PKW vor und wurden von Kameraden aus Gemmerich unterstützt.

Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet. Die Kameraden aus Hainau verblieben an der Einsatzstelle bis der Abschleppdienst eintraf. Quelle: Feuerwehr Gemmerich / Feuerwehr Nastätten

mehr unter: Rhein-Zeitung

 

 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere