Auch für Android auf:
Android App

Neues MZF 2 in der VG Nastätten

0

Miehlen. Und wieder haben sich im Fuhrpark der Verbandsgemeinde Nastätten deutliche Verbesserungen ergeben. In Miehlen wurde in dieser Woche ein MZF 2 (Mehrzweckfahrzeug) auf M.A.N. stationiert, welches einen MTW-P ersetzt. Das Fahrzeug ist mit einer Ladebordwand und einem Gitterboxensystem für die Beladung ausgestattet. Mit der großzügigen Kabine können insgesamt 7 Einsatzkräfte befördert werden. Aufgrund des Industriegebietes in Miehlen mit seinen

insbesondere auch chemischen Stoffen verarbeitenden Betrieben und der umfangreichen dafür notwendigen Ausrüstung, wurde dieses Fahrzeug in Miehlen stationiert. Durch das Gitteboxensystem kann die Beladung individuell nach Einsatzzweck beladen werden. Das Fahrzeug hat rund 100.000 Euro kostet.

Der bisher in Miehlen stationierte MTW-P auf Peugeot wurde nach Bogel um stationiert und erweitert hier den Fuhrpark, der bisher nur aus einem LF 8/6 bestand. Aufgrund der guten Mannschaftsstärke ist ein Mannschaftstransportfahrzeug hier dringend erforderlich. Der ebenfalls von Miehlen übernommene Anhänger wird künftig die TS (Tragkraftspritze) aus dem LF 8/6 sowie das Material aus einem Schlauchanhäger aufnehmen. So entsteht im LF 8/6 dringend benötigter Platz um Geräte aufzunehmen, die im Bedarfsfall gesondert beladen werden mussten. Mit dem MTW-P und dem Anhänger entsteht nun die Möglichkeit eine eigenständige Wasserversorgung aufzubauen. (Foto: FF Miehlen)

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere