Auch für Android auf:
Android App

Neue Jugendfeuerwehr im Einrich gegründet

0

Niedertiefenbach/Roth. Einen großen Erfolg hatte die Mitgliederwerbung anlässlich eines Tages der offenen Tür in Niedertiefenbach. Zwischenzeitlich haben sich 10 Jugendliche aus Roth und Niedertiefenbach gefunden, um eine gemeinsame Jugendfeuerwehr zu gründen. An einem Festakt nahmen unter anderem Landrat Puchtler und Landtagsabgeordneter Lammert teil. Betreuer der Jugendwehr sind Melissa Schrötter, Melanie Wolf und Ralf Klein. Eine Starthilfe gab es von den Jugendfeuerwehren Schönborn, Kördorf und Obertiefenbach, in Form von Kleidung für die jungen Brandschützer.

Die Einheiten Niedertiefenbach und Roth bilden einen gemeinsamen Ausrückebereich. Wehrführer Kowalk führt aktuell beide Wehren. Er wird die Jugendarbeit sicher unterstützen, da er selbst in Bogel in der Jugendfeuerwehr war und später Betreuer dieser JF. In der Einheit Niedertiefenbach ist ein TSF-W mit Magirus-Aufbau auf einem Iveco Daily stationiert.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben