Auch für Android auf:
Android App

Tierrettung

0

Kaub. Mit einer nicht alltäglichen Tierrettung wurden die Männer der Feuerwehr Kaub konfrontiert. Ein besorgter Anwohner aus der Rheinuferstraße rief im Feuerwehrgerätehaus an und berichtete von einer Schildkröte die in seinem Vorgarten schwamm. Nicht ganz sicher, ob man nicht einem Scherz aufsitzen würde, sah man doch schon so manches exotisches Getier wie Krokodile im Rhein schwimmen, begaben sich die Einsatzkräfte trotzdem zur überfluteten Rheinuferstraße. Vor Ort musste man feststellen, dass die Schildkröte tatsächlich existiert und erschöpft im Wasser trieb. Eingefangen und zurück am Gerätehaus war es natürlich das Highlight für die Kauber Kids. Die Schildkröte wurde dann zu einem Weiseler Tierarzt gebracht, der sich dankenswerter Weise um das leicht verletzte Tier kümmerte und zwischenzeitlich auch schon einen neuen Besitzer ausfindig machen konnte. Übrigens konnte man auch dort erfahren, dass es sich um eine weibliche Gelbwangenwasserschildkröte handelte. Mehr Bilder und Infos unter: http://www.florian-loreley.de 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere