Auch für Android auf:
Android App

Kurzer Trip endet mit hohem Sachschaden

0

Nastätten (ots) – Am Mittag des 05.05.2020 meldeten mehrere Anwohner von Nastätten einen augenscheinlich unter Alkoholeinfluss geführten PKW, welcher zunächst ein Hoftor und das daneben parkende Fahrzeug beschädigt habe. Bei seiner weiteren Fahrt touchierte er ein weiteres Fahrzeug und beschädigte zudem eine Straßenlaterne in der Stadtmitte. Offensichtlich einsichtig ob seiner Verkehrsuntüchtigkeit kehrte er kurz darauf nach Hause zurück, wo er durch Beamte der Polizeiinspektion Sankt Goarshausen gestellt werden konnte.

Der Fahrzeugführer aus Nastätten wies eine Atemalkoholkonzentration von 2,48 Promille auf. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Rahmen der Blutprobenentnahme zeigte er sich zumindest einsichtig. Der verursachte Sachschaden dürfte deutlich im fünfstelligen Bereich liegen.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben