Auch für Android auf:
Android App

Kuh auf Abwegen

0

Nastätten. Am 16.10.2013 gegen 15:00 Uhr melden zahlreiche Anrufer aus dem Bereich Nastätten eine freilaufende, schwarzbunte Kuh in und um Nastätten. Die Kuh lief, aus Richtung Oelsberg kommend über die Paul-Spindler-Straße in Richtung Oberstraße. Im Anschluss dann über den Gronauer Graben und die Schwalbacher Straße und weiter auf die Umgehung Nastätten (B 274). Hier geht´s weiter bis zur Firma Klöckner-Möller und dann in Richtung Holzhausen. Bei ihrer Flucht durch Nastätten kam es zum Zusammenstoß mit einem Fahrzeug. Ein Verkehrsunfall wurde aufgenommen. Der Eigentümer der Kuh kann während dessen in Nastätten ausfindig gemacht werden.
Nach Zusammenstellung einer Treiber-Mannschaft geht die Verfolgung rund um Holzhausen weiter. Hierbei wird unter anderem eine Passantin von der Kuh umgerannt. Beide blieben jedoch unverletzt. Gegen 16:45 Uhr melden die Verfolger die Festnahme und Fesselung der Ausreißerin. Ein Anhänger zum Abtransport wurde herangeführt. Über ihr weiteres Schicksal liegen hier keine Erkenntnisse vor.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben