Auch für Android auf:
Android App

Küchenbrand – Hausbewohner von Feuerwehr gerettet

0

Katzenelnbogen. Zu einem Küchenbrand ausrücken musste die Feuerwehr Katzenelnbogen am 27.12.2012, 16:00 Uhr, da  in einem älteren Einfamilienwohnhaus in der Einrichstraße die Dunstabzugshaube in Brand geraten war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr schlugen eine Fensterscheibe ein, gelangten so ins Haus und konnten die schlafenden Hausbewohner, es handelte sich um ein 58 und 62 Jahre altes Ehepaar, aus den bereits stark verqualmten Räumen evakuieren. Der Brand war in der Folge schnell gelöscht. Mit Verdacht auf Rauchvergiftungen wurden die Bewohner in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an; der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000,- Euro. weitere Fotos und Bericht unter: www.feuerwehr-katzenelnbogen.de 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben