Auch für Android auf:
Android App

Kreistreffen der Alterskameraden in Oberneisen

0

Oberneisen

Am Samstag den 17.08.2019 fungierte die Feuerwehr Oberneisen als Gastgeber für das jährliche Kreistreffen der Alterskameraden aus dem Rhein-Lahn-Kreis.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Johannes Mack und Hartmut Meffert führte Ortsbürgermeister Peter Pelk die 120 Alterskameraden zur Rundkirche Oberneisen.

Nachdem alle Alterskameraden einen Platz in der Rundkirche gefunden hatten, wurden sie von Frau Ursula Presber recht herzlich begrüßt.

Frau Presber ging auf die Geschichte der Rundkirche Oberneisen ein, welche im Oktober 2019 ihren 200 – jährigen Geburtstag feiert.

Der Rückweg führte die Feuerwehrleute an den Resten einer im Jahre 1288 erbauten Burg vorbei. Ortsbürgermeister Peter Pelk berichtete über die Historie der Burgmauer Oberneisen. Anschließend führte er die Gruppe zurück in die Turnhalle Oberneisen, wo auf die Alterskameraden ein reichhaltiges Kuchenbuffet wartete.

Johannes Mack , Wehrführer der Feuerwehr Oberneisen und stv Wehrleiter der Gebietskörperschaft der ehemaligen Verbandsgemeinde Hahnstätten begrüßte zusammen mit Hartmut Meffert, Fachbereichsleiter Alterskameraden, alle Feuerwehrleute und Gäste.

Des Weiteren begrüßte er den Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn, Markus Hies und den Wehrleiter der Verbandsgemeinde Diez und stv. KFI, Marcus Grün.

Die Grußworte waren auch an die anwesenden Gäste aus Politik und Verwaltung gerichtet, darunter der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Aar-Einrich, Harald Gemmer, Landrat Frank Puchtler und Ortsbürgermeister Peter Pelk.

Ein großes Dankeschön sprach Mack seinen aktiven und passiven Mitgliedern aus, welche bei den Vorbereitungen und Helferdiensten mitgewirkt haben.

Nach der offiziellen Begrüßung folgte ein kleiner Showpunkt von 8 Damen des TuS-Balletts aus Hahnstätten.

Vor der Turnhalle Oberneisen wurde ein Fahrzeugpark ehemaliger Feuerwehrfahrzeuge zur Besichtigung angeboten.

Hier wurden Fahrzeuge von 1965 – 2019 ausgestellt, welche durch die interessierten Alterskameraden unter die Lupe genommen wurden.

Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr Nentershausen, Netzbach sowie an Dirk Hansmann (stv. Wehrführer Feuerwehr Hahnstätten) welche ihre historischen Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben.

Ein weiteres Highlight an dem Tag der Alterskameraden waren zwei Ehrungen welche durch Geschäftsführer Markus Hies durchgeführt wurden.

Herr Karl-Heinz Groß aus Holzappel und Herr Gerhard Flach aus Diez wurden mit der Silbernen Ordensspange des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn, für ihre besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen im Rhein-Lahn-Kreis ausgezeichnet.

Die Feuerwehreinheit Oberneisen bedankt sich bei allen Gästen für den wunderschönen Nachmittag bezüglich dem 15. Kreistreffen der Alterskameraden.

Quelle der einzelnen Bilder:

Bernd Bender, Paul Schmidt, Johannes Mack

Führung in der Rundkirche Oberneisen
Geschäftsführer KFV Markus Hies bei der Ehrung von Gerhard Flach und Karl-Heinz Groß
Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere