Auch für Android auf:
Android App

Kreisstraße und Gebäude unter Wasser

0

Kamp-Bornhofen. Nachdem die Einheit Kamp-Bornhofen am 29.05.2016 gegen 21.00 Uhr zu Unwettereinsätzen in Kamp-Bornhofen alarmiert worden war, kam es in der Folge zu Einsätzen am 30. und 31.05.2016. Im Anschluss an einen kurzen Hilfeleistungseinsatz in der Unterführung der Kreisstraße 103 am 30.05.2016 gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr gegen 17.00 Uhr erneut über  die Fermeldeempfänger (FEM) in die Burgenstraße alarmiert. Hier kam es im Verlauf der „Bornhofer Bach“ zu einer Unterspülung der Hof- und Straßenfläche, was die Evakuierung zweier Gebäude sowie die Sperrung der Kreisstraße 103 zur Folge hatte. (Bild)

Durch Fachkräfte des THW wurde die Standsicherheit der Gebäude mittels modernster Lasertechnik geprüft. Gegen 03.00 Uhr in der Nacht war der Einsatz beendet, nachdem die Standsicherheit der Gebäude bestätigt war.

Am Vormittag des 31.05.2016 traf die Feuerwehr sich mit den zuständigen Behörden und der Polizeiinspektion St. Goarshausen an der Einsatzstelle um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Sperrung der K103 konnte im Verlauf des Vormittags aufgehoben werden.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere