Auch für Android auf:
Android App

Kradfahrer rutscht Böschung runter

1

Alleinunfall unter Beteiligung eines gestürzten 44-jährigen Kradfahrers mit Personenschaden

Nassau: Am 03.10.2015, 16:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Bad Ems durch eine Verkehrsteilnehmerin ein gestürzter Kradfahrer auf der B 260 zwischen Nassau und Singhofen gemeldet. Der Kradfahrer sei nicht mehr ansprechbar. Sofort wurde ein Rettungswagen mit Notarzt, sowie ein Streifenwagen zum Unfallort entsandt. Vor Ort wurde ermittelt, dass der Kradfahrer die B260 aus Richtung Singhofen talabwärts befahren und in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein schweres Motorrad verloren hatte. Hier prallte er in die Leitplanke, rutschte unter sie und kam erst nach ca. 10 Meter unterhalb der Böschung zum Liegen. Der Fahrer wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Seine Verletzungen scheinen nicht lebensgefährlich zu sein. Fremdeinwirkung scheint ausgeschlossen. Sein Krad wurde mittels Abschleppdienst und unter Zuhilfenahme von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr geborgen und abtransportiert. Es ist vorerst sichergestellt. Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen machen können werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Ems unter Tel.: 02603-9700 in Verbindung zu setzen.

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.