Auch für Android auf:
Android App

Kontrollierte Außenlandung von zwei Segelflugzeugen im Rhein-Lahn-Kreis

0

Holzappel. (ots) Um 14:08 Uhr meldet ein Anwohner aus Holzappel/Rhein-Lahn-Kreis der Polizeiinspektion Diez, dass er soeben die Landung eines Segelflugzeugs auf einem frisch-abgeernteten Feld am Ortsrand von Holzappel beobachtet habe. Eine sofortige Überprüfung durch eine Streifenwagenbesatzung mit Rettungswagen und Feuerwehr im Schlepptau führte schnell zum Auffinden des gelandeten Segelfliegers in der Feldgemarkung Holzappel nahe der Kreisstraße 22 Richtung Charlottenberg. Der Pilot gab an, sich aufgrund fehlender Thermik zur kontrollierten Außenlandung auf dem Feld entschieden zu haben. Er war mit seinem Flugzeug vom Flugplatz Mönchsheide in der Nähe von Bad Breisig im Rahmen der Deutschen Segelflugmeisterschaft 2017 der Club-Klasse (Streckenflug) mit vielen anderen Segelfliegern gestartet. Er prognostizierte aufgrund der herrschenden schlechten Wetterlage weitere außerplanmäßige Landungen von seinen Flieger-Kollegen. Und prompt erhielt die benachbarte Polizeiinspektion Bad Ems eine Meldung über einen Segelflieger, der im Lahntal bei Dausenau auf einem Feld gelandet war. In beiden Fällen kam es weder zu Personen-, noch Sachschaden.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben