Auch für Android auf:
Android App

Kellerbrand ohne Menschenrettung

0

23.02.2014, 14:10 Uhr Alarmierung „Kellerbrand ohne Menschenrettung“
Bad Ems. In einem Wohnhaus in der Mühlgasse, in Bad Ems war es zu einem Brand im Keller gekommen. Durch einen Rauchmelder waren die Bewohner auf den Brand aufmerksam geworden.
Bei dem Versuch das Feuer mit eingehen Mitteln zu löschen, atmete ein Bewohner größere Mengen an Rauchgasen ein, so dass er vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Überwachung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.
Die Feuerwehr Bad Ems hatte den Brand, der vermutlich durch einen technischen Defekt an einer Waschmaschine ausgelöst wurde, schnell unter Kontrolle und konnte bereits 15 Minuten nach dem Eintreffen „Feuer aus“ melden.
Mit einem Entlüftungsgerät wurden die Kellerräume und das Treppenhaus vom Rauch befreit. Um 15:00 Uhr war man wieder Einsatzbereit im Gerätehaus. Mehr unter: http://www.freiwillige-feuerwehr-bad-ems.de 

 

 

 

 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere