Auch für Android auf:
Android App

Kaminbrand im Sommer

0

Himmighofen. Am gestrigen Donnerstag (09.07.) wurden am frühen Nachmittag die Feuerwehren der VG Nastätten zu einem Kaminbrand nach Himmighofen alarmiert. Vor Ort war ein rot glühender Kamin und eine Verrauchung im Gebäude festzustellen. Die örtliche Wehr, die Nachbarwehren Kasdorf und Gemmerich, sowie der Stützpunkt Miehlen waren im Einsatz, so wie es bei einem Gebäudebrand in der Ausrückeordnung vorgesehen ist.
Von Nastätten rückte die Drehleiter aus, zusätzlich wurde die Wärmebildkamera angefordert. Ein Schornsteinfeger kam zum Einsatz, der mehrfach den Kamin kehrte. Die angrenzenden Räume wurden durch die Feuerwehr überwacht. Nach dem die Lage unter Kontrolle war und das Haus entraucht war, wurde der Einsatz beendet. Zuvor wurde noch mal alles gründlich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere