Auch für Android auf:
Android App

Meinungen – Digitalfunkschulung

0

Zwischenzeitlich haben mich weitere Emails zum Thema erreicht. Ich finde es gut, daß sich auch Leser finden, die offen Ihre Meinung hierzu sagen. Eines sollte man noch mal festhalten, die Kritik richtet sich nicht gegen die Kreisausbildung, sondern an die Macher des Schulungstools. Mit dem Tool werden tausende, eventuell sogar hunderttausende Anwender geschult und hat bestimmt den einen oder anderen Cent gekostet. Da kann man doch eine vernünftige Bedienbarkeit erwarten, ohne das die Benutzer durch die Kreisausbildung vorher in einer Präsenzschulung, in der Bedienung des Schulungstools geschult werden müssen. Damit ist der Effekt einer Online-Schulung schon fast aufgehoben. Euer Admin

Hier nun die zwei Meinungen die zur Veröffentlichung eingeschickt wurden:


Klaus Jacobi schreibt:

Hallo Michael,
etwas befremdet hat mich Deine, wie Du sagst "negative Grundeinstellung" auch. Technische Probleme hatte ich nämlich absolut nicht. Allerdings wurden wir in der VG-Loreley auch genaustens gebrieft um eben bekannte Fehler zu vermeiden. Den Teil B fand ich von der Abschlußprüfung etwas hinterlistig. Man mußte ihn aber ja auch nicht beim ersten mal bestehen.
Viele Grüsse
Klaus


Thomas Wendling schreibt:

Ich habe meine Ausbildung zum Gruppenführer im Lehrgang eGF der LFKS absoviert. Das Onlinelearning der LFKS war dem des Digitalfunks um Welten voraus – weil es ganz einfach fehlerfrei und innovativ funktioniert hat. Und das auch noch mit geringer Bandbreite. Auch finde ich es ein Unding, das man vom Land ein eLearning in Umlauf bringt, das eine Bandbreite von 2MBit benötigt (so die Aussage auf der Einführungsveranstaltung). Man sollte doch wissen, wie bescheiden die DSL Versorgung vor allen in ländlichen Regionen mitunter ausgebaut ist. Aber das hat man wahrscheinlich genau so wenig bedacht, wie die Absicherung der Digitalfunkinfrastruktur im Falle eines lang andauernden Stromausfalls….

Ich jedenfalls habe mit meinen 384kb etliche Zeit wartend vor meinem PC verbracht. Auf die „Kinderkrankheiten“ bei Darstellung und Funktion möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen. Sicher wird das Programmierteam diese in Kürze abgestellt haben (wäre jedenfalls wünschenswert). 


Weitere Meinungen wurden unter dem ursprünglichem Beitrag gepostet -siehe hier-


Mein Erfahrungsbericht zur Digitalfunkschulung im Internet hat zwischenzeitlich zu einer wahren Reaktionswelle (wenn man das so sagen kann) geführt. Noch nie gab es so viele Emails und Anrufe wie zu diesem Thema. Darunter waren Leidensgenossen, welche ähnliche Probleme hatten,  aber auch Führungskräfte die sich über den negativen Grundton meines Artikels beschwerten.

Für mich war der Lehrgang einfach entnervend. Ansinnen meines Erfahrungsberichtes war es nicht die Lust auf den Lehrgang zu verderben, denn eigentlich finde ich es sehr gut andere Wege in der Ausbildung zu gehen. Es muss aber eben auch richtig umgesetzt sein.

Daher finde ich es nicht gut, wenn man versucht die freie Meinungsäußerung einzuschränken. Wer also hierzu seine Erfahrungen (insbesondere gegenteilige Meinungen) veröffentlichen will, sendet einfach eine Email an mich.

Euer Admin

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere