Auch für Android auf:
Android App

Hilfe im Wald, jedoch noch nicht im Rhein-Lahn Kreis

0

Rhein-Lahn. Für Feuerwehrmitglieder sind die Schilder im Wald, mit einem weißen Kreuz auf grünem Hintergrund, nichts neues. So sollte es jedenfalls sein. Verunfallt ein Forstarbeiter im Wald, so kann er über Angabe des Rettungspunktes, die Kennung des Punktes ist auf dem Schild in Form einer Nummer angegeben, gezielt die Rettungskräfte zu seinem ungefähren Standort lotsen.

Auch für Wanderern und Fahrradfahrern kann der Rettungspunkt ein wichtiger Orientierungspunkt sein, um schnelle Hilfe zu erhalten. Während Forstarbeiter sich den aktuellen

Rettungspunkt einprägen sollten, kommt natürlich kein Wanderer auf die Idee, die Nummern auf dem Schild zu merken. Eine neue APP für Android und Windows Phone soll hier nun helfen. Automatisch ortet die APP, „Hilfe im Wald“, den Standort und zeigt den aktuellen Rettungspunkt an. Soweit die Theorie.

Der Rhein-Lahn Kreis ist jedoch in der APP noch ein weißer Fleck. Wie der Hersteller auf Anfrage von rheinlahn.de mitteilt, sind erst rund 1.500 Rettungspunkte in Rheinland-Pfalz erfasst, die restlichen von  insgesamt 12.500 Punkten sollen noch in diesem Jahr erfasst werden. Auch eine IOS – Version der APP soll noch im Laufe des Jahres herausgebracht werden. Die APP ist kostenlos und bestimmt eine gute Sache. Infos unter:  http://www.intend.de/produkte/hilfe-im-wald/

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere