Auch für Android auf:
Android App

Hecke brannte nach dem Abflammen von Unkraut

0

Nastätten. Leider passiert es immer wieder im Sommer, ungewollt setzen Bürger Hecken und Sträucher beim Abbrennen von Unkraut mit einem Gasbrenner in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr am Samstag in ein Wohngebiet alarmiert wo die Hecke auf rund 5 Metern gebrannt hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute hatte der Verursacher das Feuer bereits gelöscht. Ein Eingreifen war nicht mehr notwendig. Aufgrund des Streetfood Festivals vor dem Nastättener Gerätehaus hatten die Wehrleute erhebliche Probleme zum Gerätehaus zu kommen und dann von dort auszurücken.
Der Einsatz konnte schnell beendet werden.

Es wird empfohlen bei der Trockenheit auf solche Arbeiten zu verzichten, oder angrenzende Vegetation zu benässen und einen Wasserschlauch bereit zu halten.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.