Auch für Android auf:
Android App

Hausboot drohte zu sinken

0

Am heutigen Mittag wurden die Einheiten Bad Ems und Nievern mit dem Stichwort W 2 zur Schleuse nach Nievern alarmiert.

Dort hing ein Hausboot fest, das durch einen leckgeschlagenen Auftriebskörper in Schräglage gekommen war.

Das Boot wurde gesichert und die Kraftstoffkanister abgeladen.
Zur Unterstützung wurde die B 1 des THW Lahnstein mit Kran nachalarmiert.

So gelang es, den Havaristen aus dem Wasser zu heben, damit auch der Schleusenbetrieb wieder aufgenommen werden konnte.
Im Einsatz waren 16 Kräfte der Feuerwehr, 12 Kräfte des THW und 2 Beamte der WSP.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere