Auch für Android auf:
Android App

Größere Ölspur in Hahnstätten und Burgschwalbach

0

VG Aar-Einrich

Am Freitagvormittag um 11:39 Uhr wurde die Feuerwehr Hahnstätten und die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der VG Aar-Einrich zu einem Einsatz mit dem Stichwort H1 Ölspur in Hahnstätten alarmiert. Beim Eintreffen und der ersten Erkundung der Feuerwehr Hahnstätten, konnte eine Verschmutzung der Jahnstraße, Ausstraße, Netzbacher-Straße, Oberneiser- Straße, Marktstraße, Welschbachstraße, Bahnhofstraße sowie der Bundessstraße (B54) vorgefunden werden. Des Weiteren wurde eine Ölspur in Burgschwalbach gemeldet, welche die Wiesenstraße, Kreisstraße (K64) und ein Teil der Bundesstraße (B54) in Mitleidenschaft gezogen hatte. Bedingt dadurch wurden umgehend die Feuerwehren Oberneisen, Lohrheim und Burgschwalbach nachalarmiert. Durch die Feuerwehren wurden die betroffenen Straßenabschnitte sowie die umliegenden Kanaleinläufe gereinigt. Der Einsatz für die Feuerwehren war um 14:15 Uhr beendet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben