Auch für Android auf:
Android App

Gerätehaus bezogen

0

Rettert. Die Stützpunktfeuerwehr Rettert hat heute am 29.06.2013 ihr neues Gerätehaus bezogen. Nach einer Bauzeit von 3 Jahren und 2 Monaten sind alle Arbeiten abgeschlossen. Das Gerätehaus umfasst 2 Stellplätze, WC für Damen und Herren, sowie einen Schulungsraum mit Küche. Der Neubau wurde nötig, da die Feuerwehr Rettert zwei neue Fahrzeuge bekommen wird. Das alte Gerätehaus wurde seit Jahren wegen Platzmangel mit einer Sondergenehmigung der Unfallkasse betrieben. Ein neues Fahrzeug hätte von seiner Größe her, nicht mehr in die Halle gepasst.
Ein TSF-W wird in Zukunft das alte TSF Baujahr 1984 ablösen. Zusätzlich soll ein Mannschaftstransportwagen angeschafft werden. Das Projekt konnte nur realisiert werden, weil mit sehr viel Eigenleistung vieler Helfer, die Baukosten im Rahmen des Möglichen gehalten werden konnten. Es war nicht immer einfach Helfer mit fortgeschrittener Bauzeit zu bekommen bzw. zu motivieren. Stillstand gab es aber nie auf der Baustelle! Die Feuerwehr Rettert kann stolz sein dieses Projekt gemeistert zu haben. Unfallgefahren und Platzmangel sind ab jetzt Geschichte!
Eine offizielle Einweihung ist für den Herbst geplant. (M.Bingel)

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere