Auch für Android auf:
Android App

Gaststätte in Braubach ausgebrannt

0

aktualisiert – Braubach. Derzeit sind die Feuerwehren in Braubach in der Altstadt im Einsatz. Dort brannte am Nachmittag (gegen 14 Uhr) die ehemalige Gaststätte „Am alten Fischtor“. Die Feuerwehr konnte zwei ältere Bewohner unversehrt aus dem Haus retten. Für das Gebäude mit einer leerstehenden Gaststätte kam jede Hilfe zu spät. In der Nähe des Brandgebäudes steht eine weitere Ruine

Aufnahme aus dem Korb der Drehleiter – Foto: FF Lahnstein

Für die Löscharbeiten wurden Bahnstrecke und die B 42 für den Verkehr voll gesperrt. Im Einsatz waren neben verschiedenen Feuerwehren, die Polizei, das DRK und das THW.

Der Einsatz war gegen 22 Uhr beendet, über die Nacht wurde eine Brandwache eingerichtet. Für diese blieb zwecks Wasserversorgung aus dem Rhein die Bundesstraße gesperrt.

Einen ausführlichen Bericht gibt es beim SWR.

DLK der FF Lahnstein im Einsatz

Pressebericht der Polizei: Wohnhausbrand in der Altstadt

  Braubach (ots) – In der Altstadt von Braubach geriet eine Gaststätte, die von den Hauseigentümern bewohnt wurde, aus bislang ungeklärten Gründen in Vollbrand. Der Brand wurde gegen 14 Uhr gemeldet.

  Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Auch sonst
sind keine Personen gesundheitlich zu Schaden gekommen. Es entstand 
jedoch ein Gebäudeschaden der sich im sechsstelligen Bereich bewegen 
dürfte. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur 
Brandursache dauern an.

  Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden vorsorglich evakuiert. 
Die Bahnstrecke wurde bis 17:00 Uhr gesperrt. Die Stromversorgung im 
Bereich der Altstadt musste zeitweise unterbrochen werden. Die 
Bundesstraße im Bereich Braubach bleibt vermutlich noch bis zum 
nächsten Morgen voll gesperrt, da die Feuerwehr im Rahmen der 
Brandwache die Versorgung mit Löschwasser aus dem Rhein gewährleisten
muss.

Foto: Freiw. Feuerwehr Bad Ems
Foto: Freiw. Feuerwehr Bad Ems
Einen massiven Schaumeinsatz zeigt das Foto der FF Lahnstein
Ein Foto der FF Lahnstein zeigt den Werfereinsatz von der Drehleiter
Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere