Auch für Android auf:
Android App

Garagenbrand in Kaltenholzhausen

0

Kaltenholzhausen

Am Dienstagabend um 21:56 Uhr wurden die Feuerwehren Kaltenholzhausen, Netzbach, Hahnstätten die FEZ – VG Hahnstätten zu einem F2 Garagenbrand in Kaltenholzhausen alarmiert. An der Einsatzstelle konnte ein zweigeschossiges Gebäude vorgefunden werden. Beim Eintreffen war eine massive Rauchentwicklung sichtbar, welche aus dem oberen Geschoss über drei geschlossene Rolltore hervordrang. Das darunterliegende Geschoss wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen, da es durch eine Betondecke baulich getrennt war. In der Garage konnte ein brennender PKW lokalisiert werden. Durch zwei Atemschutztrupps wurde die Brandbekämpfung mittels Hohlstrahlrohr und im Anschluss mit einem Schnellangriff – Schaumrohr durchgeführt. Durch das Brandereignis wurde ein PKW, Motorrad, Rasenmähertraktor sowie der gesamte Garageninhalt in Mitleidenschaft gezogen. Der Einsatz war um 23:30 Uhr für die Feuerwehren beendet. Des Weiteren befand sich die Polizei Diez und der DRK Ortsverein an der Einsatzstelle. Ein Dankeschön an die Eigentümer, welche die Einsatzkräfte während dem Einsatz mit Kaltgetränken versorgten.

Polizeibericht:

Kaltenholzhausen – Fahrzeugbrand in einer Garage

Kaltenholzhausen (ots) – Am Dienstagabend, kurz vor 22:00 Uhr, 
wurde im Netzgraben der Brand einer Garage gemeldet. Hierbei handelte
es sich um ein separates Garagengebäude aus dem eine starke 
Rauchentwicklung nach außen drang. Es stellte sich heraus, dass bei 
einem zuvor abgestellten Fahrzeug ein technischer Defekt dafür 
sorgte, dass der Motorblock Feuer fing. Das Fahrzeug brannte 
vollkommen aus. Durch den Einsatz der Feuerwehren aus drei Gemeinden 
konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht und dadurch die weiterer
Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Die entstandene 
Schadenshöhe wird auf einen höheren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Garagenbrand Kaltenholzhausen
Garagenbrand Kaltenholzhausen



Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere