Auch für Android auf:
Android App

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Feuerwehr

0

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V ist der Dachverband aller Feuerwehren in Rheinland-Pfalz.

Mit allen Freiwilligen Feuerwehren, Berufsfeuerwehren und Werkfeuerwehren einschließlich Jugendfeuerwehren, Bambini-Feuerwehren, Ehrenabteilungen und musiktreibenden Einheiten vertritt der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. die fachlichen Interessen von rund 71.000 Feuerwehrangehörigen.

Zum 01. August oder 01. September 2018 besteht die Möglichkeit, ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

für einen Zeitraum von 12 Monaten oder länger bei den Feuerwehren zu absolvieren.

Wir helfen bei der Vermittlung einer Stelle vor Ort.

Qualifikationsprofil:

  • Du bist zwischen 18 und 27 Jahren alt. (nur FSJ; BFD unabhängig vom Lebensalter)
  • Du verfügst über gute Computerkenntnisse in MS-Office. (Word, Excel, PowerPoint)
  • Du verfügst über einen Führerschein mindestens der Klasse B.
  • Du bist bereit, bei Bedarf auch an Wochenenden oder abends zu arbeiten.

Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung zugewiesener Aufgabenfelder.
  • Mitarbeit in der digitalen Öffentlichkeitsarbeit. (Internet, soziale Netzwerke, etc.)
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen.
  • Einfache pädagogische Aufgaben.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die pädagogische Betreuung erfolgt beim FSJ durch den Landesfeuerwehrverband RLP in Verbindung mit dem LFV Hessen.

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf.

Sende Deine Bewerbung bitte bis zum 30. April 2018 an die

Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises
Brand- und Katastrophenschutz
z. Hd. Herrn Guido Erler
– Kreisfeuerwehrinspekteur –
Insel Silberau 1
56129 Bad Ems

Text dem beigefügten Flyer (Beitragsbild) entnommen

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere