Auch für Android auf:
Android App

Flächenbrand in Niederneisen

0

Niederneisen

Am Dienstagnachmittag um 17:15 Uhr wurden die Feuerwehren Niederneisen, Flacht und die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der VG Aar-Einrich zu einem Einsatz mit dem Stichwort F2 Flächenbrand groß in Niederneisen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde eine brennende Fläche von 2000 Quadratmetern vorgefunden. Bedingt durch einen laufenden Feuerwehreinsatz in Berndroth (VG Aar-Einrich), befand sich das Tanklöschfahrzeug (TLF) der Stützpunktfeuerwehr Hahnstätten im Einsatz. Dadurch wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Diez-Freiendiez nachalarmiert um die notwendige Löschwasserversorgung sicherzustellen.

Das Tanklöschfahrzeug der Einheit Hahnstätten wurde zeitnah aus dem Einsatz in Berndroth herausgelöst, dass die Einsatzstelle in Niederneisen angefahren werden konnte.

Bedingt durch vermehrte Anrufe auf der Leitstelle Limburg wurden die Feuerwehren aus dem hessischen Hünfelden (FF Heringen, FF Kirberg, FF Mensfelden und FF Nauheim) alarmiert, welche bei der Brandbekämpfung beitrugen.

Des Weiteren befand sich die Polizei, der Gemeindebrandinspektor (GMBI) der Gemeinde Hünfelden sowie der Regelrettungsdienst an der Einsatzstelle. Der Einsatz war um 19:15 Uhr beendet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere