Auch für Android auf:
Android App

Feuerwehrleute mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet

0

Bad Ems Zahlreiche Feuerwehrleute aus dem gesamten Rhein-Lahn-Kreis erhielten jetzt zum Dank für ihre 35-jährige oder gar 45-jährige aktive Dienstzeit das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz. Landrat Günter Kern, der die Ehrungen gemeinsam mit Kreisfeuerwehrinspekteur Gerd Grabitzke und dessen Stellvertreter Gerd Holzhäuser, überreichte, sagte: „Am heutigen Abend werden Ihre Leistungen sichtbar vergoldet. Diese Auszeichnung krönt Ihre bisherige ehren-amtliche Tätigkeit und macht deutlich, welch hohe Wertschätzung Ihnen gegenüber die Landesregierung und auch die kommunale Familie für Ihre hervorragenden Leistungen im Ehrenamt zum Ausdruck bringt. Ich füge hinzu, dass die Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Lahn-Kreises froh sind, über leistungsfähige und schlagkräftige Feuerwehren mit gut ausgebildeten und jederzeit einsatzbereiten Mannschaften zu verfügen. Ich übermittle Ihnen deshalb den Dank der Kreisbevölkerung, möchte Ihnen aber auch meine ganz persönlichen Glückwünsche und ehrliche Anerkennung übermitteln.“

Landrat Kern vergaß nicht, auch auf die Menschen „im Hintergrund“ zu verweisen, die eine solch lange aktive Wehrzeit erst möglich machen: „Wer 35 oder 45 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr verrichtet, der hat wahrscheinlich eine Familie, die voll und ganz hinter dieser Entscheidung steht und die dieses Engagement mit trägt. Deshalb gilt mein Dank heute Abend nicht nur Ihnen persönlich sondern auch Ihren Ehefrauen, Lebenspartnerinnen und Familienangehörigen.“

Die Überreichung der Auszeichnungen wurde musikalisch begleitet von den 14-jährigen Zwillingen Bernd und Andreas Schrank, beide Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn, aus Lahnstein, die mit Trompete und Klavier meisterhaft Werke von Purcell und Mozart interpretierten.

Für 35 Jahre aktive Feuerwehrmitgliedschaft wurden geehrt: VG Bad Ems: Uwe Schmidt, Frücht; VG Diez: rhard Stötzer, Cramberg, Harald Fett, Diez, Udo Textort, Diez, Manfred Hofmann, Eppenrod, Hermann Hausen, Holzappel, Eberhard Range, Holzappel, Klaus Wermuth, Holzheim, Udo Hermes, Langenscheid, Gerd Meckel, Langenscheid, Lothar Kramb, Laurenburg. Harald Haxel, Charlottenberg, Michael Petri, Gückingen,
Klaus Thorn, Holzappel; VG Hahnstätten: Rudolf Kubitza, Lohrheim, Freddy Reitz, Oberneisen, Jürgen Lieber, Niederneisen; VG Katzenelnbogen: Kurt-Jürgen Schmidt, Berghausen, Friedhelm Zach, Dörsdorf, Ulf Hartmann, Eisighofen, Achim Priester, Katzenelnbogen, Thomas Maxeiner, Kördorf, Axel Eggert, Mittelfischbach, Jörg Strack, Mittelfischbach, Norbert Pfeifer, Ergeshausen; VG Loreley: Klaus Gras, Filsen, Hans-Jürgen Nies, Dahlheim, Edgar Kirdorf, Kaub, Martin Moye, Kaub, Dirk Renner, Kaub, Hans-Rolf Siegel, Kaub, Wolfgang Breuninger, Lierschied, Burkhard Bakker, Patersberg, Ulrich Huppert, Reichenberg, Bruno Dillenberger, Reitzenhain, Peter Drill, Reitzenhain, Jochen Maas, St. Goarshausen, Dietmar Mies, St. Goarshausen, Gerhard Kunz, Weisel, Manfred Kunz, Weisel, Eckard Schäfer, Weyer; VG Nassau: Karlheinz Jüngling, Die-nethal, Bernd Michel, Geisig, Heinfried Redert, Geisig, Manfred Brauer, Nassau, Stefan Schrupp, Nassau, Matthias Walldorf, Nassau, Manfred Müller, Sulzbach, Jürgen Schmidt, Sulzbach, Martin Linscheid, Winden, Werner Schmidt, Lollschied; VG Nastätten: Horst Hendlinger, Buch, Holger Heymann, Ehr, Rüdiger Clos, Hunzel, Ralf Berghäuser, Lipporn, Jürgen Schneider, Lipporn, Klaus Meyer, Nastätten, Jürgen Heis, Oberbachheim, Jürgen Redert, Ruppertshofen, Gerhard Obel, Ehr, und Reiner Wenn, Niederwallmenach.

Für 45 Jahre aktive Feuerwehrmitgliedschaft wurden geehrt: VG Bad Ems: Albert-Jürgen Autor, Fachbach; VG Diez: Günther Fassbender, Hambach; VG Nastätten: Walter Nefferdorf, Berg, Hartmut Christ, Endlichhofen, Bernd Dillenberger, Eschbach, Manfred Engert, Marienfels und Gerhard Werner, Ruppertshofen.

Quelle: Text und Foto, Pressemitteilung 234 des Rhein-Lahn-Kreises

Teilen.

Einen Kommentar schreiben