Auch für Android auf:
Android App

Feuerwehrausbildung an der Realschule Plus im Aartal

0

VG Aar-Einrich

17 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Realschule Plus im Aartal Hahnstätten haben im Rahmen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaften und Technik ihre Feuerwehrausbildung begonnen.

Bei der zum ersten Mal durchgeführten Ausbildung handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V. und der Realschule Plus.

Mit großer Motivation haben die Schülerinnen und Schüler die Ausbildung aufgenommen.

Die vorgeschriebene und notwendige persönliche Schutzausrüstung wurde vom Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V. gestellt.

Geplant wurde das Objekt von Realschulkonrektorin Frau Behrendt zusammen mit den Verantwortlichen der Feuerwehren VG Aar-Einrich.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten nun während der Schulzeit die Ausbildung Truppmann Teil 1, in dem sie nun auch den Erste-Hilfe-Kurs durchlaufen.

Des Weiteren wird ihnen nach den bestandenen Prüfungen im praktischen und theoretischen Teil das Leistungsabzeichen in Bronze ausgehändigt.

Die Unterrichtseinheiten erfolgen dienstags und donnerstags. Während des Unterrichtes steht neben dem Fachpersonal der Feuerwehr der Fachlehrer, Herr Olberts als Pädagoge zur Verfügung, um den Schülerinnen und Schülern das notwendige Wissen zu vermitteln. Herr Olberts ist selbst engagierter Feuerwehrmann in seiner Heimatgemeinde.

Durch das Wahlpflichtfach sowie der fachlichen Ausbildung im feuerwehrtechnischen Bereich, stehen nun in einigen Orten potentielle neue Feuerwehrmitglieder zur Verfügung.

Gerade in der heutigen Zeit zeigt sich vermehrt, wie wichtig junge und motivierte Menschen in den ehrenamtlichen Organisationen gebraucht werden.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben