Auch für Android auf:
Android App

Feuer in Gemeindehaus

0

Freiendiez. Für die Freiwillige Feuerwehr Diez-Freiendiez nimmt die Einsatzserie kein Ende. Nach dem Gasalarm in einer Wohnsiedlung und einem Großbrand, jeweils am Pfingstwochenende, heulten auch heute wieder Sirenen in der Diezer Stadt und Umgebung. Vermutlich bei Bauarbeiten am Gebäude kam es zu einem Dachstuhlbrand, der von aussen kaum zu bekämpfen war.

Da Mannschaft und Gerät der Diezer bereits am Wochenende stark beansprucht war, wurde auch relative schnell nachalarmiert. So kamen auch  die Wehren aus Altendiez, Birlenbach-Fachingen, Cramberg und Holzheim zum Einsatz. Nach dem der Brand kaum von aussen zu bekämpfen war, entschloss sich der Einsatzleiter die Dachhaut zu öffnen. Zur Unterstützung wurden auch die Kameraden aus Limburg alarmiert, die mit einer Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug anrückten. Von Bad Ems wurde noch der Atemschutzgerätewagen des Rhein-Lahn Kreises hinzugezogen.

Bericht und Fotos unter: Rhein-Zeitung

 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere