Auch für Android auf:
Android App

Feldscheune brennt völlig nieder

0

aktualisiert Holzhausen a.d. Haide.  Im Rande des Industriegebietes von Holzhausen brannte am heutigen Nachmittag (13.05.16) eine Feldscheune völlig nieder. Mitarbeiter einer benachbarten Firma beobachteten wie der Blitz in die Scheune einschlug. Direkt war nichts zusehen, doch von einem auf den anderen Moment stand schon die Scheune im hinteren Bereich im Vollbrand.

Es wurde die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen und Obertiefenbach, sowie der Stützpunkt Nastätten alarmiert. Deutliche Rauchwolken zeigten den Weg zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand bereits die gesamte Feldscheune und ein darin befindlicher Traktor sowie weitere landwirtschaftliche Maschinen im Vollbrand und waren nicht mehr zu retten. Die Feuerwehren stellten die Wasserversorgung aus dem Ortsnetz sicher. Neben der Brandbekämpfung konzentrierte man sich darauf, eine Brandausbreitung auf das umliegende Gelände zu verhindern. Dabei unterstütze auch der starke Regen die Einsatzkräfte. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die 50 Wehrleute beendet. (Fotos vom Einsatz folgen im Laufe des Abends)

http://www.feuerwehr-nastätten.dehttp://www.feuerwehr-holzhausen-haide.de

Foto: FF Nastätten

hier war nichts mehr zu retten – Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Anfahrt war auf „Sicht“ möglich – Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Foto: FF Nastätten

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere