Auch für Android auf:
Android App

Fahrzeug brannte bei Rallye aus

0

Miehlen.  Wie in den letzten Jahren übernahm unsere Feuerwehr den Brandschutz während der stattfindenden Rallye des MSC Zorn e.V. in Miehlen.
Gegen 18:10 Uhr wurden wir vom Rennleiter informiert, dass es an der Zielgeraden zum Brand eines Rallyeautos gekommen ist. Unverzüglich setzten wir uns in Marsch und kurze Zeit später hieß es Anfahrt auf Sicht. Als wir ankamen stand ein Mitsubishi Evo im Vollbrand. Versuche des Fahrers/Beifahrers mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen schlugen fehl.
Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit dem Schnellangriff des LF 16/12 währen andere Kameraden die Einsatzstelle ausleuchteten. Später wurden noch versteckte Glutnester mittels Wärmebildkamera aufgespürt und anschließend die Einsatzstelle gereinigt.

Nach über einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet. Später hieß es dann noch Ausrüstung reinigen und die Atemschutzgeräte in der Atemschutzwerkstatt zu tauschen. Quelle: Facebook Feuerwehr Miehlen.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere