Auch für Android auf:
Android App

F2 Scheunenbrand in Oberneisen

0

Oberneisen 

Am Samstagnacht um 01:00 Uhr wurden die Einheiten Oberneisen, Lohrheim und Hahnstätten zu einem F2 Scheunenbrand auf einem Aussiedlerhof in Oberneisen alarmiert. An der Einsatzstelle wurde im Außen – und Innenbereich einer Scheune eine starke Rauchentwicklung sowie brennendes Stroh vorgefunden. Die Einheit Hahnstätten und Oberneisen führte die Brandbekämpfung mittels C-Rohren unter Atemschutz durch. Bedingt durch die fehlende Löschwasserversorgung wurde aus Dauborn (Hessen) ein wasserführendes Fahrzeug (TLF) nachalarmiert, um das Löschwasser mittels Pendelverkehr sicherzustellen.

Des Weiteren befand sich die Polizei sowie der Rettungsdienst an der Einsatzstelle. Für die 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz um 03:15 Uhr beendet.

Glücklicherweise wurde die Rauchentwicklung sowie der Feuerschein durch einen vorbeifahrenden Autofahrer wahrgenommen, sodass schlimmeres durch das Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden konnte.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere