Auch für Android auf:
Android App

Ausgelöster Rauchmelder in Flacht

2

Flacht. Am Freitagabend um 18:01 Uhr wurden die Einheiten Flacht und Niederneisen mit dem Einsatzstichwort „Ausgelöster Rauchmelder“ in Flacht alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde durch die Erkundung festgestellt, dass es sich um eine leere Batterie bei einem Rauchmelder handelte. Durch diesen Warnton, welcher auf eine leere Batterie hinweist, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Teilen.

2 Kommentare

    • Johannes Mack
      Johannes Mack am

      Hallo Charly Suter,

      Die Vermieter sind verantwortlich

      Für Einbau und Wartung von Rauchmeldern sind die Vermieter verantwortlich. Die Kosten für die Installation von Rauchmeldern sind als Modernisierungskosten anerkannt und rechtfertigen eine Mieterhöhung, die Wartung der Melder sind Betriebskosten, die über die Nebenkosten umgelegt werden können.
      Der Vermieter kann den Einbau und die Instandhaltung/Wartung auf den Mieter übertragen. Auch der regelmäßige Batteriewechsel sowie die Funktionsprüfung kann übertragen werden. Dies muss jedoch ausdrücklich im Mietvertrag (bzw. einer Ergänzungsvereinbarung) geregelt werden.
      Der Vermieter bleibt trotzdem in der Verantwortung! Er muss sicher stellen, dass sein Mieter zum Einbau und Wartung befähigt ist. Außerdem muss er kontrollieren, ob Einbau und Wartung durchgeführt wurden (Sorgfaltspflicht).

      Ich habe mich auf das Bundesland Rheinland-Pfalz bezogen.

      Ich hoffe ich konnte Ihre Frage beantworten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Johannes Mack

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.