Auch für Android auf:
Android App

F2 Küchenbrand in Nastätten

0

Nastätten. (27.02.15) Ein vergessener Kochtopf auf dem Herd führte zu einer starken Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Nastätten, welche die Rauchmelder  auslöste. Durch einen aufmerksamen Feuerwehrkameraden in der Nachbarschaft, der die Rauchmelder hörte, wurde die Leitstelle alarmiert, der Kochtopf vom Herd genommen und die Hausbewohnerin aus dem Haus gerettet.

Die eingetroffene Feuerwehr belüftete die verrauchte Wohnung mit einem Überdrücklüfter, so dass die Bewohnerin unmittelbar wieder in ihr Heim zurück konnte. Der Rettungsdienst versorgte die Frau und die mitalarmierte Einheit Miehlen wurde nicht benötigt.

Fazit des Einsatzes: Rauchmelder retten Leben

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere