Auch für Android auf:
Android App

Erneute Flächenbrände in Hahnstätten

0

Hahnstätten / Netzbach / Kaltenholzhausen

Am Donnerstagnachmittag um 16:45 Uhr wurden die Feuerwehren Hahnstätten, Burgschwalbach, Schiesheim-Zollhaus, Mudershausen sowie die FEZ der VG Aar-Einrich zu einem F2 Einsatz mit dem Stichwort unklare Rauchentwicklung in Hahnstätten alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde eine brennende Fläche (Kornfeld) von 350 Quadratmeter vorgefunden. Durch die Feuerwehr Hahnstätten wurde die Brandbekämpfung mittels zwei Hohlstrahlrohren durchgeführt. Die Feuerwehr Burgschwalbach stellte mittels Pendelverkehr die Wasserversorgung sicher.

Während den Einsatzmaßnahmen wurde ein weiterer Flächenbrand zwischen Netzbach und Kaltenholzhausen gemeldet. Daraufhin wurden die Einheiten Netzbach und Kaltenholzhausen alarmiert. Mittels Schnellangriff wurde die 100 Quadratmeer brennende Grünfläche abgelöscht.

Der Einsatz für die anwesenden Feuerwehren war um 17:45 Uhr beendet. Des Weiteren befand sich der Regelrettungsdienst sowie die Polizei an der Einsatzstelle.

Die Feuerwehren weißen nochmals darauf hin, dass zur Zeit akute Wald – und Flächenbrandgefahr besteht.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190704_171835-1-1024x576.jpg
Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere