Auch für Android auf:
Android App

Einsatzreicher Tag in der Verbandsgemeinde Nastätten

0

VG Nastätten. Im Laufe des Montag, 17.09.2018, wurden die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Nastätten zu drei Einsätzen alarmiert.

Zuerst wurden die Feuerwehren Nastätten, Strüth und Welterod um 10:55 ins Kloster Schönau nach Strüth alarmiert. Vor Ort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der betroffene Melder wurde ausfindig gemacht, doch es konnte keine Gefahr festgestellt werden. Nach Zurückstellen der Anlage war der Einsatz nach knapp einer Stunde beendet.

Zum zweiten Alarm kam es um 15:48. Im Altenpflegeheim in Kehlbach hatte ebenfalls die Brandmeldeanlage ausgelöst. Auch hier wurde keine Gefahr festgestellt und die Anlage wurde zurückgestellt. Aufgrund des komplizierten Objektes ist in der Erstalarmierung ein Großaufgebot an Einsatzkräften für den Ernstfall vorgesehen.

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurden die Feuerwehren Nastätten, Diethardt und Weidenbach um 20:27 nach Diethardt alarmiert. Am Waldrand zu einem Feld brannten ca. 350qm Grünfläche. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht, sodass ein weiteres Ausbreiten bei der aktuell anhaltenden Trockenheit verhindert werden konnte. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz beendet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere