Auch für Android auf:
Android App

Einsatz wegen angebranntem Essen

0

Bad Ems. Zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz kam es am 26.05. gegen 01:35 Uhr. Die 55-jährige Bewohnerin einer Wohnung war eigenen Angaben zufolge auf der Couch eingeschlafen, obwohl Essen auf dem Herd stand. Das Essen brannte an und verrauchte die gesamte Wohnung. Zwei aufmerksame Hausbewohner hörten den ausgelösten Rauchmelder und verständigten die Feuerwehr. Die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten trafen als erste am Einsatzort ein. Nachdem sie über eine Leiter auf den Balkon der Wohnung gelangt waren, weckten sie die Bewohnerin durch lautes Klopfen an der Balkontür. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Nachdem die Feuerwehr die Wohnung belüftet hatte, konnte die Bewohnerin in ihre Wohnung zurückkehren.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere