Auch für Android auf:
Android App

Eine Ehrung für vorbildliches Handeln

0

Wenn ein Handwerksbetrieb mit 4 Gesellen, 2 davon bei Alarmierungen der örtlichen Feuerwehreinheit für Einsätze freistellt, so verdient dieses Handeln Anerkennung.

Ein nach außen hin sichtbares Zeichen für eine so gute Zusammenarbeit zwischen einem Betrieb und der Feuerwehr ist die Verleihung des Förderschildes „Feuerwehrfreundlicher Betrieb“ an die Firma Raimund Groß, Bedachungen, in Miehlen. Dem Firmeninhaber Roger Groß wurden im Rahmen der Gewerbe- und Handwerkerausstellung in Nastätten Urkunde und Förderschild von Landrat Frank Puchtler und dem stellv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn, Michael Dexheimer, überreicht.

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, Jens Güllering, brachte bei der Begrüßung der Anwesenden seine Wertschätzung für die Arbeit der Feuerwehren und ganz besonders den von der Firma Groß geleisteten Beitrag zur Förderung des Feuerwehrwesens und des Ehrenamtes zum Ausdruck.

Aus der Begründung zur Verleihung des Förderschildes geht u.a. auch hervor, dass, wenn die Einsatzlage es erfordert, Spezialgerät des Dachdeckerhandwerkes und Arbeitsmittel kurzfristig und unproblematisch von der Fa. Groß zur Verfügung gestellt werden.

Nicht nur im Hinblick darauf, dass tagsüber jede Einsatzkraft bei den Feuerwehren gebraucht wird, sind die beiden Feuerwehrmänner der Fa. Groß eine wertvolle Unterstützung ihrer Kameradinnen und Kameraden, denn aufgrund ihrer Zusatzausbildung ist es möglich, sie vielseitig bei Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung einzusetzen.

Roger Groß gehört dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Miehlen an.

Auch wenn er kein aktives Mitglied der Einheit Miehlen ist, sie aber auf diese außergewöhnliche Art unterstützt, so zeugt dies von einem besonderen Verhältnis der Familie Groß zur Feuerwehr. Waren doch sein Vater, der auch der Namensgeber seiner Firma ist, in der Feuerwehr Miehlen aktiv und der Urgroßvater Gründungsmitglied und späteres Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Miehlen.

Mit dem Förderschild „Feuerwehrfreundlicher Betrieb“ des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn e.V. und dem Landrat des Rhein-Lahn-Kreises werden Arbeitgeber und Betriebe für ihr freiwilliges Engagement im Feuerwehrwesen geehrt und tragen so zum Wohle und der Sicherheit der Menschen im Rhein-Lahn-Kreis bei.

Bernd Bender, KFV

Bei der Übergabe des Förderschildes im Festzelt

Bei der Übergabe des Förderschildes im Festzelt

Michael Dexheimer spricht für den Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V.

Michael Dexheimer spricht für den Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere